+49 6442 7035 info@holz-dietz.de
  • Terrassendielen

    Terrassendielen


Wohnen im Garten - mit Terrassendielen von HOLZMANN

Ihre Terrasse - der neue Lieblingsplatz im Garten

Für eine ästhetische Terrassengestaltung bieten sich verschiedenste Möglichkeiten an. Holzterrassen kombiniert mit Naturstein werden immer beliebter. Holzdielen strahlen Gemütlichkeit aus und laden zum Verweilen ein. Unsere verwendeten Hölzer sind besonders stabil, außerdem witterungsbeständig und haben dabei eine Lebensdauer von vielen Jahren.

Bangkirai, Lärche , Kiefer oder Douglasie - bei und bekommen Sie die Premium-Qualität. Exclusiv und neu im Programm: UPM Terrassendiele, Plenera Terrassendiele.

Umwelt- uns Ressourcenschutz liegen Ihnen am Herzen?
Neben Holzterrassen sind Terrassendielen aus BPC – einem Verbundwerkstoff – eine gute Alternative. Die  BPC-Terrassendielen mit seinen geriffelten Oberflächen verwandeln jede Terrasse in eine traumhafte Wohlfühloase. Der innovative Verbundwerkstoff BPC besteht aus 60 % Bambusfasern und 40 % recyceltem Polyethylen und Mineralien. Die BPC-Terrassendielen sind auf beiden Seiten gerillt, auf der Rückseite mit einer feineren Rillung. Diese Mischung macht BPC-Terrassendielen zur perfekten Lösung für den Außenbereich.

Entscheiden Sie sich für eine Holz- oder BPC-Terrasse von HOLZMANN und lassen Sie sich in unserer Ausstellung in Solms nahe Gießen ausführlich beraten.

Bei uns finden Sie das richtige Produkt passend zu Ihrem Lebensstil!
 Wir beraten Sie gerne und individuell.

Service-Pluspunkte & Vorteile - rund um Terrasse & Garten

Terrasse, Gartenmöbel und mehr: Komplett-Service aus einer Hand - von Beratung bis Handwerkervermittlung

  • ausführliche und kompetente Beratung, auch vor Ort
  • Handwerkervermittlung
  • Vermittlung von Aufbau und Montage von Zäunen, Gartenhäusern, Carports
  • Vermittlung von Montage und Verlegung von Terrassendielen
  • design Studio Terrasse zur Planung und Darstellung Ihrer neuen Terrasse
  • auf Wunsch Lieferung, Lieferservice und Anlieferung (gegen Aufpreis) Ihrer Ware nach Hause oder auf Ihre Baustelle

Das HOLZMANN Angebot für Zubehör im Bereich Terrasse:

  • Terrassenzubehör, Pflegemittel
  • Terrassenunterkonstruktion
  • Schrauben für Terrassenbau
  • Farben, Lasuren, Holzpflegemittel
  • Holzschutz, Holz-Winterschutz, Holzpolitur

Die Vorteile von Terrassendielen im Überblick:

  • Große Auswahl an Terrassen, Terrassenbelägen und Terrassendielen aus Holz und BPC
  • Wasserabweisend
  • in hohem Maße UV-stabil
  • weitgehend unempfindlich gegen Insektenfraß, Pilzbefall und Rissbildung
  • BPC-Terrassendielen absolut farb- und formstabil
  • als klassischer Terrassenbelag, aber auch als moderne Swimmingpool- Umrandung
  • Terrassenreiniger und weitere Pflegeprodukte wie Holzschutz, Farben, etc.

Unser Sortiment für Terrassendielen, Carports, Gartenhäuser, Sichtschutz u.v.m.

Terrassendielen Holz & BPC
Terrassendielen Holz & BPC
Carports
Gartenhaus
Gartenhaus
Sichtschutz & Gartenzaun
Sichtschutz & Gartenzaun
Spielgeräte
Spielgeräte
Gartenmöbel & Sitzecke
Gartenmöbel & Sitzecke

Sie haben Fragen im Bereich Garten: Terrassendielen, Sichtschutz etc.?

Wir beraten Sie gerne! Rufen Sie uns an!

+49 6442 7035

Oder schreiben Sie uns einfach!

info(at)holz-dietz(dot)de

Mo - Fr:                                                    Sa:
07:00 bis 17:00 Uhr                                 09:00 bis 12:00 Uhr


Terrassen - Ratgeber
Holz - Ratgeber

Holz-Terrassendecks machen den Unterschied

Eine Holzterrasse ist ein Highlight in jedem Garten, denn wo lässt es sich angenehmer entspannen, als auf einer einladenden Holzterrasse. Die gebräuchlichsten Holzarten für ein Terrassendeck sind heimische Nadelhölzer wie z.B. Lärche, Douglasie oder auch Eiche. Hinzu kommen noch Holzterrassen aus Thermoholz, nämlich wärmebehandelter Esche, Kiefer, Buche oder Fichte. Durch die Thermobehandlung wird Holz widerstandsfähiger gegen Pilzbefall und es schwindet und quillt weniger. Es muss also nicht zwangsläufig Tropenholz sein, wenn der Traum von der Holzterrasse realisiert werden soll.

Terrassendielen_TS_2015_MS_02.jpgTerrassen_IS_2015_4_MS.jpg

Tropenhölzer wie Massaranduba, Garapa, Cumaru oder das bekannte Bangkirai sind besonders witterungsbeständig, hart und langlebig. Doch auch Eiche oder Robinie steht dem Exoten in punkto Härte und sonstigen Holzeigenschaften kaum nach. Wenn es Nadelholz sein soll, dann ist die Lärche die erste Alternative. Bei fachgerechter Montage und Pflege besitzen Holzterrassen aus nordischer Lärche eine Haltbarkeit von bis zu 15 Jahren. „Das Holz der Douglasie ist ebenfalls bestens als Terrassendeck geeignet“, erklärt Holzhändler Herr Joachim Dietz aus Solms aus. „Die Douglasie ist kein Tropenholz, aber hart im Nehmen und neigt nicht zum Reißen oder Ausharzen.“

Die Oberfläche der Terrassendielen ist entweder geriffelt, genutet oder glatt. Ganz gleich wie haltbar ein Holz auch ist, direkten Wasserkontakt mögen Terrassenhölzer nicht. Es ist also immer eine Unterkonstruktion notwendig. Diese sollte aus dem gleichen Holz wie die Decklage sein. Zu Tipps, Montagedetails oder Anleitungen gibt Ihnen Holz Dietz aus Solms gerne Auskunft.

Je nach Holzart braucht eine Holzterrasse mehr oder weniger Pflege. Das Reinigen, Entgrauen und Einölen kann sich über mehrere Tage hinziehen – wenn es mit der Hand gemacht wird. Schneller geht es mit Terrassenreinigungsgeräten. Mit diesen dauert der „Frühjahrsputz“ für eine 30 Quadratmeter große Terrasse lediglich zwei Stunden. Rotierende Bürsten reinigen das Holz und schleudern das Schmutzwasser auf eine beschichtete Ableittrommel. Das Schmutzwasser wird im selben Arbeitsgang abgestreift und aufgenommen. Ihre Terrasse ist so in kurzer Zeit nach der Behandlung wieder begehbar.

Sollten Sie die Renovierung Ihrer Terrasse nicht selbst in Angriff nehmen wollen, vermitteln wir vermitteln Ihnen gern die entsprechende Fachfirma.